Huskyhof Dreisessel
Huskyhof Dreisessel
Lapin Kulta

Das goldene Bier aus Lappland gebraut aus den wilden Wassern Lapplands. Lappland ist eine der letzten unberührten Regionen Europas. Trotz der ungezähmten, gewaltigen Landschaften hat die Natur etwas liebliches und beruhigendes an sich. Die wenigen Pflanzen und Tiere haben sich an das Leben unter den harten Bedingungen angepasst.
Hügel und Moore harmonieren mit den tausenden kleinen Seen, Flüssen und Strömen. Dieser Einklang ruft im Menschen seelische Ausgeglichenheit und einen inneren Frieden hervor. Nördlich des Polarkreises ist der Lauf der Jahreszeiten einzigartig. Anstelle der üblichen vier ist das Jahr hier in 6 unterteilt: Dem dunklen Winter mit seinen Polarlichtern folgt ein Frühjahr mit hellen Tagen und viel Schnee. Ein zweiter, sehr viel lieblicherer Frühling geht über in den Sommer mit der Mitternachtssonne. Nach dem frühen Herbst, der das Land mit leuchtenden Blättern überzieht, schließt sich der dunkle Herbst an. In Lappland kann man eine Natur längst vergangener Jahrtausende erleben. Sauber und unberührt liegt sie da und es scheint, als würde sie den Menschen prägen und nicht umgekehrt.

In Lappland schürfen die Menschen seit Beginn des 19. Jahrhunderts Gold - und tun es noch heute. Unzählige Erzählungen ranken sich um die Jagd nach dem goldenen Metall. Eine davon ist die Geschichte von Lapin Kulta. In Tornio, einer kleinen Stadt an der Grenze zwischen Finnland und Schweden, wurde im Jahr 1873 eine Brauerei gegründet. Um den Namen Lapin Kulta, was soviel heißt wie das Gold Lapplands, annehmen zu dürfen, kaufte sich diese Brauerei eine Bergwerksgesellschaft und bekam so auch die Schürfrechte überschrieben. Noch heute gibt es eine Klausel, die besagt, dass neben dem Bierbrauen die Suche nach Gold ein Geschäftszweck der Gesellschaft ist. Tausend klare Bergbäche der moorigen Hügellandschaften im Norden Lapplands liefern das Brauwasser. Neben dem verwendeten Wasser geben ausgesuchte Malzgerste, Hopfen und eine spezielle Hefeart Lapin Kulta Bier seinen einzigartigen Geschmack. In der Brauerei am Ufer des Tornio Flusses wird ein Lagerbier mit einem besonders fruchtig frischen und aromatischen Bouquet, sowie einem reinen, weichen Geschmack gebraut.

Das macht Lapin Kulta zum beliebtesten Bier Finnlands und beliebtesten Importbier Schwedens. Aber auch in Norwegen, Deutschland, Frankreich, Russland und dem Baltikum wird das flüssige Gold immer beliebter.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Ein Genuss des hohen Nordens